Ausdauerprüfung 3. Juni 2010

 

Von links: Friedrich Biehler,Edgar Grittl,Paul-Werner Koch,Klaus Becker,Alfred Bendix,Scott Taylor,Andre Linke und Otto Will
Am Fronleichnam waren ideale Wetterbedingungen um mit den Vierbeinern eine Ausdauerprüfung zu absolvieren.

Die Ortsgruppe hatte den Leistungsrichter Paul-Werner Koch aus Laubach eingeladen, um die Teilnehmer zu beurteilen und nach Bestehen die Prüfung in den Unterlagen der Hundeführer zu bestätigen.

Die Bedingungen für eine Ausdauerprüfung sind: Es müssen 20 Kilometer mit dem Fahrrad und dem Hund an der rechten Seite gefahren werden. Die Beschaffenheit der Strecke sollte unterschiedlich sein, wobei Splittwege ausgelassen werden sollten. Überwiegend wurden Feldwege gefahren.Nach ca. 7 Kilometern wird eine Pause von 15 Minuten eingelegt, wo die Hunde mit Wasser zu versorgen sind und vom Richter die Identitäts- und Pfotenkontrolle durchgeführt wird. Hunde die lahmen, aufgelaufene Pfoten oder sonstige Erkrankungen bzw. Ermüdungserscheinungen aufweisen, sind von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Die weitere Strecke beträgt ca. 8 Kilometer und danach ist wieder eine Pause einzuhalten von etwa 20 Minuten, auch hier werden wieder die Pfoten der Hunde überprüft. Nach den restlichen Kilometern müssen die Hunde sich einer Abschlußkontrolle unterziehen.Danach ging es wieder zurück zum Vereinsgelände.

Der Leistungsrichter, Prüfungsleiter und Helfer sind immer den Teilnehmern gefolgt um die Hunde und Hundeführer wären den Pausen mit Wasser und Getränke zu versorgen und gegebenenfalls verletzte Hunde oder Hundeführer mit dem Fahrzeug nachPause... Hause zu fahren.

An der Prüfung haben folgende Hundeführer teilgenommen:


Walburga Volz-Quekbörner mit Balou von Assenrade
Friedrich Biehler mit Ryo von den Wanner Höhen
Alfred Bendix mit Rocky von den Wanner Höhen
Klaus Becker mit Nanna vom Wällerhorst
Scott Taylor mit Jello vom Vogelsberger Südhang
Edgar Grittl mit Phantom von der Holzheimer Linde
Andre Linke mit Jenny von der Tannenweide

Zurück am Vereinsheim besprach der Richter mit den Teilnehmern den guten Verlauf der Prüfung.Prüfungsleiter Otto Will und Leistungsrichter Koch dankten allen Teilnehmern und Helfern für den guten Ablauf. Im Anschluß konnten alle bei Sonnenschein das Grillgut und die mitgebrachten Salate genießen.
Mehr Bilder zur Prüfung gibt es in der Galerie.