Herbstprüfung 20. Oktober 2013

Die alljährliche Herbstprüfung am 20.10.2013 auf unserem Vereinsgelände wurde von Günter Schwedes aus Dietzhölztal gerichtet. Als Helfer im Schutzdienst fungierte Dieter Weber, der sich auch neben Otto Will, Adolf Hillebrecht und Dagmar Häuser als Fährtenleger engagierte.

Es nahmen 10 Hundeführer an dem Prüfungstag teil. Günter Schwedes sorgte für einen effizienten Ablauf. Während früh morgens die Fährten gelegt wurden, fanden schon die ersten Begleithundprüfungen statt. Allen Hundeführern wurde ein sportlicher fairer Umgang mit den Tieren bescheinigt. Es machte Freude den Ausführungen des Leistungsrichters zuzuhören. In charmanter und treffender Art und Weise gelang es Günter Schwedes Hund und Hundeführer zu bewerten.

Begleithundprüfung:
An der Begleitundprüfung nahmen mit Erfolg teil:
Sigrun Lenzer mit „Mulana“, Otto Will mit „Rolex von Büren“, Helmut Henrich mit „Xento von der Holzheimer Linde“ und Carina Seitz mit „Quando vom Schloßgäßchen“.

IPO A (Unterordnung und Schutzdienst):
legte Regina Kern mit „Titus“ erfolgreich ab.

IPO 2:
Wilfried Pfeiffer mit „Acid von Quindhara“ war in dieser Sparte Tagessieger mit 276 Punkten

IPO 3:
Ingrid Schröder mit „Garou vom Cap Arkona“ legte diese Prüfung erfolgreich ab.

FH 1:
Andreas Waldmann mit „Bhanu Yadumu zur Liesbergmühle“ mit 90 Punkten.

FH 2:
Dagmar Häuser-Bausch mit „Branka vom Galgental“ und Walburga Volz-Queckbörner mit „Balu von Assenrade“ legten mit Erfolg ab.

Unsere 1. Vorsitzende und Prüfungsleiterin Petra Lehmann dankte allen Helfern, die zum Gelingen dieses erfolgreichen Prüfungstages beigetragen haben.